Willkommen Gast. Bitte einloggen
26. Juli 2014, 07:04:36 
Übersicht Hilfe Suche Mein PlayCatan PlayCatan Anleitung PlayCatan Statistiken PlayCatan Statistiken Einloggen
News: Für "Die Fürsten von Catan" steht ein neuer Deckeditor zur Verfügung. Dieser kann hier heruntergeladen werden: >klick<
A new deck editor for "The Rivals for Catan" is available and can be downloaded here: >click<

PlayCatan-Forum  |  PlayCatan Online Plattform / PlayCatan Online Platform  |  Die Siedler von Catan – Das Brettspiel / The Settlers of Catan – The Board Game  |  Ligen / Leagues  |  Teamspielliga - Historie (Moderatoren: Feuerwehr, Siedelfix, samoschae)  |  Thema: Regeln Teamspielpokal - Rules Teamcup « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Regeln Teamspielpokal - Rules Teamcup  (Gelesen 776 mal)
Siedelfix
-
Moderator
Erzherzogin/Erzherzog
*****
Beiträge: 3515


« am: 23. März 2013, 19:35:05 »

Hallo miteinander,

hier die Regeln zum Teamspielpokal !

Der Teamspiel – Pokal ist ein Teamspiel – Turnier, bei dem die teilnehmenden Teams im best-of-three-KO-System jeweils paarweise um den Einzug in die nächste Runde spielen.

Ablauf :
Anmeldung : Die Anmeldefrist beginnt heute und endet am 5.April. Am 6.April wird die erste Runde ausgelost und bekanntgegeben. In jeder Runde spielen die 2 gegeneinander gelosten Teams innerhalb von 3 Wochen 2 oder 3 Spiel miteinander, bis ein Team 2 Siege errungen hat. Gewertet wird nur der Spielsieg, d.h. Die Höhe des Sieges ist irrelevant, deshalb darf ein Team auch aufgeben.

Das Siegerteam erreicht die nächste Runde. Bei bspw. 16 Teams werden insgesamt 4 Runden gespielt, die vierte ist das Finale. Das Turnier dauert also etwa bis Ende Juli.

In der ersten Runde wird das Teilnehmerfeld mit Freilosen auf die nächste Zweierpotenz aufgefüllt. Beispiel dazu : Melden sich 27 Teams an, werden durch Auffüllen auf 32 insgesamt 5 Freilose verteilt, die erste Runde wird dann mit 22 Teams in 11 Paarungen ausgetragen, für die zweite Runde sind die 11 Sieger und die 5 Teams mit Freilosen qualifiziert.

In der ersten Runde werden in den ausgelosten Paarungen die Positionen der Teams vertauscht, sofern das zweitgenannte Team in der letzten Teamspielsaison in einer unteren Klasse war, als das erstgenannte Team. Dazu werden neue Teams mit Liga 4 bewertet. Damit erhalten unterklassige / neue Teams den Vorteil der Szenariowahl im Entscheidungsspiel, siehe unten.

Die Spiele :
Gespielt werden jeweils Teamspiele von SuR – Szenarien außer „Zug der Karawanen“ nach den offiziellen Teamspielregeln mit Handelslimit. Einfaches SuR ist nicht erlaubt, alte Szenarien sind erlaubt. Im ersten und dritten Spiel einer Paarung wünscht sich das erstgenannte Team ein Szenario inclusive der Spieloptionen Hafenmeister / Kartenstapel, im zweiten Spiel das zweitgenannte Team. Für das dritte Spiel muss ein anderes Szenario gewählt werden, als im ersten Spiel. Ausnahme : Beide Teams haben für das erste und zweite Spiel dasselbe Szenario gewählt, dann darf das auch im dritten Spiel gewählt werden. Zusätzlich zum Szenario legt das wahlberechtigte Team also auch fest, ob mit oder ohne Hafenmeister gespielt wird und ob gewürfelt wird oder mit Kartenstapel normal / alternativ gespielt wird.

Beispiel :
Spiel 1 : Das erstgenannte Team wählt „SuR Gross Catan (alt), Hafenmeister, Kartenstapel original, Handelslimit“.
Spiel 2 : Das zweitgenannte Team wählt „SuR Gross Catan (alt), Handelslimit“.
Spiel 3 : Das erstgenannte Team wählt „SuR Gross Catan (alt), Kartenstapel alternativ, Handelslimit“.
Da bei beiden Spielen dassselbe Szenario gespielt wurde, kann es auch im dritten Spiel genommen werden, lediglich die Optionen variiieren.

Gespielt wird im Turnierraum „Community Turniere“, Zuschauer sind erlaubt. Der Spielstart wird NICHT vorgegeben, ist also in jedem Spiel zufällig.

Teilnehmer
Teilnehmen können Teams mit 2 oder mehr Teamspielern, so dass jedes Team von Spiel zu Spiel seine Aufstellung wechseln kann. Im Notfall kann auch während eines Spiels ein Spielerwechsel vorgenommen werden. Kein Spieler darf in mehreren Teams spielen. Jedes Team stellt ein Kapitän, der für die Einhaltung der Pflichten des Teams zuständig ist. Alle Spieler werden im Anmeldeordner gemeldet, der Teamkapitän entsprechend gekennzeichnet, bei Teamerweiterung wird dort auch aktualisiert.

Pflichten der Teilnehmer
Jedes Team muss in jeder Spielrunde dem jeweiligen Gegnerteam im Verabredungsordner der jeweiligen Runde Spieltermine anbieten und eingehende Spielangebote zeitnah beantworten. Jedes Team soll Startzeiten zwischen 20 Uhr und 22:30 Uhr deutscher Zeit annehmen können, mit Rücksicht auf ausländische Teams wird also die Kernspielzeit im Vergleich zu früheren Teamspielturnieren erweitert. Jedes Team muss zu Beginn jeder Spielrunde das eigene Wunschszenario mitteilen. Das erstgenannte Team jeder Paarung muss das Szenario für das dritte Spiel zu Beginn der Terminabsprache für das dritte Spiel nennen.

Handelslimit = maximal 3 :3 –Tausch, aber auch z.B. 1:0-Tausch oder 0:3 –Tausch
Tausch pro Zug mit dem Teampartner nur 1 x möglich!
Karten des Teampartners einsehen = auf das Rohstoffsymbol des Teampartners klicken
Sitzweise = 1. + 3. Platz = Team A + 2. + 4. Platz = Team B
Spielziel = im Team die höchste Punktzahl zu erreichen; Gewonnen hat ein Team nur dann, wenn die Punkte von beiden Teampartnern in der Summe beim Beenden des Spielzuges mehr ergibt als die Summe des Gegnerteams, wobei überzählige Punkte (= Punkte, die über dem zu erreichenden Gewinnpunktestand des Spielzugbeendenden Spielers liegen) nicht mitgezählt werden.
Bei Punktgleichheit gewinnt das Team, von dem ein Spieler Schluss gemacht hat.

Lehmerin und Siedelfix
« Letzte Änderung: 23. März 2013, 20:09:09 von Siedelfix » Gespeichert
Siedelfix
-
Moderator
Erzherzogin/Erzherzog
*****
Beiträge: 3515


« Antworten #1 am: 23. März 2013, 19:36:13 »

Hi,

here are the rules of the Teamcup !

The “Teamspiel-Pokal” / Team - Cup is a team game - tournament where the participating teams are playing in the best-of-three-play in pairs for a place in the next round.

Expiration:
Registration: The registration period starts today and will end on April 5. On April 6, the first round will be drawn and announced. In each round, the two teams will play within 3 weeks 2 or 3 games with each other until one team will have won 2 victories. Assessed is only the game victory. The margin of victorypoints is irrelevant. For that reason the loosing team is allowed to give up.

The winning team will go for the next round. With 16 teams, for example, a total of 4 rounds will be played, the fourth will be the final. The tournament will take part until about the end of July.

In the first round the number of teams of participants will be filled up with byes to the next  potency of two. Example: in case there would like to take part 27 teams, will be distributed by filling up to 32 total 5 byes. The first round will be played with 22 teams in 11 pairings for the second round will be qualified  the 11 winners and 5 teams with byes.

In the first round the positions of the teams will be swapped within the drawn pairs, if the second-named team in the final team game season was in a lower class then the first called team. All new teams will start at league 4th. This gives all new teams the benefit of the election scenario in the decision game, see below.

The Games:
Each team will play games of citys and knights - scenarios according to the official team rules including trading limit except "caravans". Pure citys and knights is not allowed. Old scenarios are allowed. In the first and third game of a pairing the former team chooses a scenario including the game options harbor master / deck or dice, in the second game, the second-named team will have the choice. For the third game, a different scenario has to be selected, as in the first game. Exception: Both teams have chosen for the first and second game of the same scenario, then it can also be selected in the third game. In addition to the scenario, the electors team thus sets even if played with or without a harbor master and whether it is rolled or it is played with normal or alternative deck. For the reason that the same scenario was played in both games then the same scenario can also be chosen for the third game but the options will differ.

Example:
Game 1: The first named team selects "Cak United Catan (old), harbor master, deck original, trading limit".
Game 2: The second-named team selects "Cak United Catan (old), trading limit".
Game 3: The first named team selects "Cak United Catan (old), deck alternatively, trade limit".

The game is played in the tournament room "Community Tournaments", spectators are allowed. The game is set to NOT start, so the start is random in each game.

participant
Participation is open to teams of 2 or more team players, so that each team every game can change its lineup. In an emergency, while playing a game, a player can change feature. No player may play in more than one team. Each team represents a captain, who is responsible for compliance with the requirements of the team. All players will be reported in the application folder, the team captain labeled as such, is in expansion team there also updated.

Obligations of participants:
Each team must have in each round of each opponent team in the date folder of that round offer Schedules and answer incoming game offers at a timely manner. Each team should be able to accept start times between 8 PM and 10:30 PM German time. With regard to foreign teams the core game time is extended compared to previous Team tournaments. Each team must be notified at the beginning of each round of one's desire scenario. The former team of each pairing has to name the scenario for the third game at the start of the appointment for the third game call.

Maximum trading limit = 3: 3-exchange, but also as 1:0 exchange or 0:3 exchange.
Exchange per train with the team partner only 1time!
To be able to view cards of your team partner click on the commodity symbol of your team partner. 
Seating arrangement = 1 + 3. place = team A  and 2. + 4. place = team B.
Aim of the game = a team to achieve the highest score. A team will be the winner only when the points of the two team partners in the sum at the end of the play will be a higher result than the sum of the opposing team, with excess points will not be counted (excess points = points, to be achieved over the gain score of the player who claimes victory). In case of a tied game the winner will be the team that claims the victory.

Lehmerin and Siedelfix
Gespeichert
Siedelfix
-
Moderator
Erzherzogin/Erzherzog
*****
Beiträge: 3515


« Antworten #2 am: 04. April 2013, 23:03:40 »

Danke für die Anmeldungen und Herzlich Willkommen an alle Teams !

Derzeit haben wir 16 Anmeldungen, d.h. derzeit hätten wir eine volle Runde. Derzeit sieht es also nach 4 Spielrunden im Pokal aus, sofern sich noch mindestens 1 Team anmeldet, werden es 5.

Bei Ligazugehörigkeit ist von der letzten Teamspielliga 1 oder 2 notiert, sofern ein Team dabei war, ansonsten 3. Relevant ist das nur für die Auslosung der 1.Runde, da erhält das Team mit unterer Liga Position 1, siehe Regeln.



Bitte komplettiert noch die fehlenden Daten Teamname / Kapitän.

Lehmerin und Siedelfix
« Letzte Änderung: 04. April 2013, 23:29:26 von Siedelfix » Gespeichert
Lehmerin
-
PlayCatan Bürger / Citizen
Herzogin/Herzog
*****
Beiträge: 1166


« Antworten #3 am: 09. April 2013, 19:32:12 »

Um Missverständnissen vorzubeugen: Teamspiel wird immer ohne Spielzug-Timer und mit Tradelimit gespielt!

To avoid missunderstandings:  2v2-games allways are played without timer and with tradelimit!

Viele Grüße

greetings

Siedelfix  &  Lehmerin
« Letzte Änderung: 09. April 2013, 21:58:11 von Lehmerin » Gespeichert

Seiten: [1] Drucken 
PlayCatan-Forum  |  PlayCatan Online Plattform / PlayCatan Online Platform  |  Die Siedler von Catan – Das Brettspiel / The Settlers of Catan – The Board Game  |  Ligen / Leagues  |  Teamspielliga - Historie (Moderatoren: Feuerwehr, Siedelfix, samoschae)  |  Thema: Regeln Teamspielpokal - Rules Teamcup « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername und Passwort

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS